EHB
Kunde Eidgen. Hochschulinstitut für Berufsbildung

Aufgabe

Gesucht wurde ein Instrument für ein pädagogisches-didaktisches Konzept für die Berufsbildner und Lernenden zum Thema Umweltkompetenzen. Das Konzept beinhaltet im Berufsalltag umweltbewusst zu handeln. Es mussten 5 Leitsätze auf diesem Produkt abgebildet werden, welche den Transfer und Kompetenzaufbau von Umweltbildung in die Praxis begleiten. Und das noch auf spielerische Art und Weise.

Idee

Ideen können sich über die Sinne entfalten und das mit unseren „haptix-Faltwürfel“!
Der Faltwürfel wurde dann mit pädagogischen Leitsätzen und Bildern zu verschiedenen Umweltthemen entwickelt. Das Verhalten zu dieser Thematik verankert sich so auch klar über die Sinneswahrnehmung. Er erinnert regelmässig an die Wichtigkeit von Umweltbildung.

Ergebnis

Der Faltwürfel wurde als Instrument gewählt weil er den Spieltrieb weckt, die Sinne anregt und kostengünstig ist. Er verankert die Umweltkompetenzen garantiert nachhaltig, da auch auf dem Würfel wesentliche Sachen auf einer leeren Seite notiert werden können. Die leere weisse Seite des Würfels ist dafür Konzipiert, dass sich Lernende eigene Gedanken zur Umweltbildung machen können.

Der Faltwürfel hilft die Umweltkompetenzen leichter aufzubauen und zu festigen.

So z.B. kann bereits jungen Berufsmenschen erklärt werden, wieso das z.B. bei der Beschaffung von Büromaterial, oder auch Werbeartikel ;-) auf die Nachhaltigkeit zu achten ist. Gründe wie Transportwege, Schonung von Ressourcen, knappe Rohstoffe usw. sind dabei immer wichtige Eigenschaften.

Response

500 Stück wurden verteilt

ZURÜCK